Unterstützung der eCommerce IT-Produktverantwortung
Product Lifecycle Management für alle Online-Touchpoints

Die Herausforderung

Mit einer neuen, eigenentwickelten eCommerce Plattform und der zunehmend steigenden Relevanz des eCommerce-Handels verstärkt sich der Bedarf nach einer stetigen, effizienten Beobachtung des Marktes, des Wettbewerbs und der technologischen Weiterentwicklung. In Abstimmung mit eigenen Innovationsradaren gilt es, die eigene Weiterentwicklung des Online-Auftrittes hinsichtlich der verschiedenen Bedarfe und Opportunitäten abzustimmen. Alle Teilprodukte sollen kontinuierlich bewertet, analysiert und fokussiert optimiert werden. Dies betrifft sowohl Kaufsoftware, als auch die Eigenentwicklungen.

Unsere Lösung

Das Product Lifecycle Mgmt. wurde mit der Zielsetzung einer regelmäßigen IST-Bewertung (Trigger & Aggregation) und der kontinuierlichen Beobachtung des Umfeldes „Markt/Wettbewerb/Technologie“ (MWT) aufgesetzt. Ergebnisse aus Workshops, Detailanalysen und Interviews mit Teilproduktverantwortlichen aus Entwicklung und Betrieb werden über iteraplan als EAM-Tool, einer Knowledge-Base und einem MWT-Heatmeter/Radar dokumentiert. Verankert wurde das Product Lifecycle Mgmt. unter Einbeziehung der Management-Ebene über leichtgewichtige Prozesse im Programm Management, unter Mitwirkung der EAM-Verantwortlichen.

Der Kunde behauptet sich in einem stark umkämpften eCommerce Markt als größter europäischer Online-Händler mit einem Umsatz von über 2 Mrd. €

Der Mehrwert

  • Die IT-Produktverantwortung wird operativ über ein Product Lifecycle Mgmt. unterstützt
  • Transparenz über den Reifegrad von allen eCommerce Produkten
  • Berücksichtigung von interner IST-Bewertung und dem Umfeld: Markt/Wettbewerb/Technologie 
  • Fundierte strategische Weiterentwicklung möglich durch Handlungsfeld- & GAP-Analysen
  • Markt/Wettbewerb/Technologie Monitoring als starker Impulsgeber
  • Unterstützungsfunktion für die Bewertung von Anforderungen
  • Sichtbarkeit von visionären Ideen