Der DB Komfort Check-in: Einsteigen. Einchecken. Entspannen.

Die Herausforderung

Die Checkin-Prozesse erfordern das Zusammenspiel von App, Vertriebskern, neuen Backendservices, BahnCard-System sowie dem Kontrollgerät (weitgehend) in Echtzeit.

Unsere Lösung

iteratec erstellt eine kurze Machbarkeitsstudie, die übergreifende IT-Fachkonzeption für das Zusammenspiel aller beteiligten Systeme, designt neue Backend-Services für Check-in sowie Platzmanagement und unterstützt Entwicklung, Test, Rolloutplanung und Inbetriebnahme bis zur Logdatenauswertung in der Hyper-Care-Phase.

Der Mehrwert

Reisende, die ein Handy-Ticket mit Reservierung nutzen, können sich auf den Test-Strecken im ICE selbst einchecken. Der Zugbegleiter muss das Ticket des Reisenden nicht mehr kontrollieren und hat mehr Zeit für andere Kundenbedürfnisse.

Der Kunde

DB Vertrieb ist der interne Dienstleister für den Verkauf aller Mobilitäts-Dienstleistungen über alle Vertriebswege (stationär, Automat, Internet & Mobile, Call-Center, eTicketing, Partner, etc.).

Das Projekt

Die Deutsche Bahn testet auf ausgewählten Strecken den „Komfort Check-in“, mit dem Reisende mit Handy-Tickets sich via App DB Navigator im Zug selbst einchecken können; siehe bahn.de/komfortcheckin 

In der Basisstufe ist der Service auf Tickets inklusive Reservierung beschränkt.

Zeitraum

03/2016 - 08/2017