Wenn Mitarbeiter in die Fußstapfen der Firmengründer treten

13.07.2020
Wenn Mitarbeiter in die Fußstapfen der Firmengründer treten https://www.iteratec.de/fileadmin/Bilder/News/iteratec_logo.png https://www.iteratec.de/fileadmin/Bilder/News/iteratec_logo.png iteratec GmbH

Online-Event in Form einer Panel-Diskussion mit anschließender Austauschrunde (Gesamtdauer ca. 1 Stunde)

Programm

Details zum Online-Event:

Ein zentrales Problem in vielen Firmen ist die Unternehmensnachfolge. Häufig existiert kein natürlicher Nachfolger bzw. keine natürliche Nachfolgerin, weshalb die Existenzfrage für das Unternehmen gestellt werden muss. Viele Unternehmer übersehen dabei das Potential Ihrer eigenen Mitarbeiter.

Lediglich 18 Prozent der Familienunternehmen übertragen ihr Unternehmen an Führungskräfte aus den eigenen Reihen. Ein sogenanntes Management Buy-Out (MBO). Aber warum nicht das Unternehmen an mehrere oder alle Mitarbeiter übertragen?

Die eingetragene Genossenschaft (eG) bietet in Fällen, für die es noch keine Regelung zur Nachfolge und Unternehmensübergabe gibt, eine Alternative für engagierte Mitarbeiter des Unternehmens. Durch die eG entsteht kein neues Unternehmen, sondern zusätzliche Unternehmer. Es handelt sich damit um einen Employee-Buy-Out.

In dieser Panel-Diskussion gibt Wolfgang Bürger, Experte für Unternehmensnachfolge, -verkauf und -kauf bei KERN Standort Würzburg/Nürnberg, einen Einblick in das Genossenschaftsmodell und geht auf dessen Aktualität und Vorteile ein.

Dr. Michael Gebhart, Gründungsmitglied und Vorstand der iteratec nurdemteam eG, Projektbereichsleiter der iteratec GmbH am Standort Stuttgart, und Dr. Zoltan Fazekas, ebenfalls Gründungsmitglied der iteratec nurdemteam e.G. und Geschäftsleitung der iteratec GmbH Österreich, beantworten  Fragen aus der Praxis, u.a. bzgl. der Gründung einer Genossenschaft und deren Herausforderungen.

Moderiert wird das Panel von Roland Greppmair, KERN Standort München, und Manuela Braitmaier, iteratec GmbH.

Gerne laden wir Sie im Anschluss an die Panel-Diskussion dazu ein, Ihre Fragen zu stellen und gemeinsam mit uns zu diskutieren.

Weitere Informationen